Lexikon

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Sozialstaat

Leichtes Format

In einem Sozial-Staat soll es allen gut gehen. Ein Sozialstaat versucht soziale Gerechtigkeit herzustellen. Der Staat versucht die Interessen von allen möglichst gut zu befriedigen. Es sollen alle möglichst zufrieden sein: die Menschen die viel besitzen und die die wenig besitzen. Die Menschen, die krank sind und die gesund sind. Die Menschen die eine Arbeit haben und die Menschen, die keine Arbeit haben. Familien mit Kindern und Menschen ohne Kinder. Der Staat gibt Unterstützung in schwierigen Situationen. Das kann sein bei Armut, bei Arbeitslosigkeit, bei Krankheit, im Alter und so weiter. Diese Hilfe nennt man Sozial-Leistung. Mit Hilfe der Sozialleistungen sollen die Menschen mit schwierigen Situationen besser fertig werden. Es gibt zum Beispiel Familien-Beihilfen, Arbeitslosen-Geld, Pensionen und viele andere Sozial-Leistungen.