Lexikon

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Staat

Leichtes Format

Das Wort »Staat« kommt aus dem Lateinischen »status« und dem italienischen Wort »stato«. Es bedeutet »Zustand« oder »Verfassung«. Damit meint man, sehr viele Menschen gehören zusammen. Sie alle leben in einem großen Gebiet. Das ist der Staat. Wenn man zu einem Staat gehört, ist man dort Staatsbürger oder Staatsbürgerin. Jeder Staat hat eigene Regeln und Gesetze. Er trifft eigene Entscheidungen und hat die Macht über bestimmte Bereiche. Das heißt Staatsgewalt. Zum Beispiel:
Der Staat darf Gesetze machen. Das nennt man Legislative.
Er achtet auf die Gesetze. Das nennt man Exekutive.
Er darf die Menschen bestrafen, die sich nicht an die Gesetze halten. Das nennt man Judikative.

Jeder Staat hat auch eine bestimmte Regierungsform. Das sind zum Beispiel eine Republik oder eine Monarchie.