Gesetze in LL

Hier findest du wichtige Gesetze in leichter Sprache.

 

UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

 

192 Länder der ganzen Welt sind bei der UNO. Diese Länder beschließen wichtige Gesetze gemeinsam. Sie haben auch wichtige Rechte für Menschen mit Behinderungen aufgeschrieben. Sie wollen, dass es Menschen mit Behinderungen besser geht.

http://bidok.uibk.ac.at/download/broschuere_unkonventionleicht_kk%5B1%5D.pdf

 

UN-Konvention über die Rechte von Kindern

 

Die Länder der UNO haben auch wichtige Rechte für Kinder aufgeschrieben. Sie wollen, dass Kinder einen besonderen Schutz haben.

http://www.unicef.at/fileadmin/media/Kinderrechte/Kinderfreundliche_Version_UN_Kinderrechtskonvention_UNICEF_Schweiz.pdf

Bundesgleichstellungsgesetz

 

Chancen-Gleichheits-Gesetz

 

Es gibt in jedem Bundesland in Österreich ein eigenes Chancengleichheitsgesetz. Dieses Gesetz unterstützt Menschen mit Behinderungen. Es hilft, dass es die gleichen Chancen in verschiedenen Bereichen gibt. Am kulturellen, wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Leben sollen alle Menschen teilnehmen!

Wien

http://www.fsw.at/downloads/broschueren/behinderung/CGW.pdf

Oberösterreich

http://www.land-oberoesterreich.gv.at/files/publikationen/So_ChG.pdf

Vorarlberg

http://www.behinderung-vorarlberg.at/SiteCollectionDocuments/2009/ChancengesetzVorarlberg-LeichtLesen.pdf

 

Sachwaltergesetz

 

Im täglichen Leben gibt es sehr viele Aufgaben. Man muss zum Beispiel Essen kochen, die Wäsche waschen, Rechnungen bezahlen oder zu einem Arzt gehen. Es gibt Menschen, die schaffen das nicht alleine. Dann brauchen sie Hilfe. In diesem Gesetz steht drinnen, welche Rechte und Pflichten Menschen haben, die sich um andere kümmern.

http://www.justiz.gv.at/internet/file/2c9484852308c2a601240a4a49bb07d1.de.0/sachwalterrecht_leichter_lesen_broschuere.pdf

 

Gentestgesetz

 

http://bidok.uibk.ac.at/library/wzl-6-05-puschke-gentest.html

 

Cyber-Mobbing

 

Cyber-Mobbing ist das Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen mit elektronischen Kommunikationsmitteln, wie zum Beispiel mit dem Handy oder im Internet. Das ist unangenehm. Das ist aber auch verboten. Es gibt wichtige Regeln und Gesetze im Zusammenhang mit Cyber-Mobbing.

http://www.saferinternet.at/fileadmin/files/Unterricht/Informationsblatt_3_fuer_SchuelerInnen.pdf

 

Handlungsempfehlungen der UNO zur Österreichischen Gebärdensprache

 

Gesetze sind wichtig. Es ist aber noch wichtiger, dass sie eingehalten werden. Das wird überprüft. Am 2. und 3. September 2013 wurde Österreich überprüft, ob die UN-Konvvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen eingehalten werden. DIe UNO hat Handlungsempfehlungen für Österreich geschrieben. Sie sagt uns, was Österreich bei der Österreichischen Gebärdensprache besser machen kann. Diese Handlungsempfehlungen gibt es leicht erklärt:

http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=14516

Hier findest du wichtige Gesetze in leichter Sprache.

UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

 

192 Länder der ganzen Welt sind bei der UNO.
Diese Länder beschließen wichtige Gesetze gemeinsam.
Sie haben auch wichtige Rechte für Menschen mit Behinderungen aufgeschrieben.
Sie wollen, dass es Menschen mit Behinderungen besser geht.

http://bidok.uibk.ac.at/download/broschuere_unkonventionleicht_kk%5B1%5D.pdf

UN-Konvention über die Rechte von Kindern

 

Die Länder der UNO haben auch wichtige Rechte für Kinder aufgeschrieben.
Sie wollen, dass Kinder einen besonderen Schutz haben.

http://www.unicef.at/fileadmin/media/Kinderrechte/Kinderfreundliche_Version_UN_Kinderrechtskonvention_UNICEF_Schweiz.pdf

 

Bundesgleichstellungsgesetz

 

Chancen-Gleichheits-Gesetz

 

Es gibt in jedem Bundesland in Österreich ein eigenes Chancengleichheitsgesetz.
Dieses Gesetz unterstützt Menschen mit Behinderungen.
Es hilft, dass es die gleichen Chancen in verschiedenen Bereichen gibt.
Am kulturellen, wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Leben sollen alle Menschen teilnehmen!

Wien

http://www.fsw.at/downloads/broschueren/behinderung/CGW.pdf

Oberösterreich

http://www.land-oberoesterreich.gv.at/files/publikationen/So_ChG.pdf

Vorarlberg

http://www.behinderung-vorarlberg.at/SiteCollectionDocuments/2009/ChancengesetzVorarlberg-LeichtLesen.pdf

 

Sachwaltergesetz

 

Im täglichen Leben gibt es sehr viele Aufgaben.
Man muss zum Beispiel Essen kochen, die Wäsche waschen, Rechnungen bezahlen oder zu einem Arzt gehen.
Es gibt Menschen, die schaffen das nicht alleine.
Dann brauchen sie Hilfe.
In diesem Gesetz steht drinnen, welche Rechte und Pflichten Menschen haben, die sich um andere kümmern.

http://www.justiz.gv.at/internet/file/2c9484852308c2a601240a4a49bb07d1.de.0/sachwalterrecht_leichter_lesen_broschuere.pdf

 

Gentestgesetz

 

http://bidok.uibk.ac.at/library/wzl-6-05-puschke-gentest.html

 

Cyber-Mobbing

 

Cyber-Mobbing ist das Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen mit elektronischen Kommunikationsmitteln, wie zum Beispiel mit dem Handy oder im Internet.
Das ist unangenehm.
Das ist aber auch verboten.
Es gibt wichtige Regeln und Gesetze im Zusammenhang mit Cyber-Mobbing.

http://www.saferinternet.at/fileadmin/files/Unterricht/Informationsblatt_3_fuer_SchuelerInnen.pdf

 

Handlungsempfehlungen der UNO zur Österreichischen Gebärdensprache

 

Gesetze sind wichtig.
Es ist aber noch wichtiger, dass sie eingehalten werden.
Das wird überprüft.
Am 2.
und 3.
September 2013 wurde Österreich überprüft, ob die UN-Konvvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen eingehalten werden.
DIe UNO hat Handlungsempfehlungen für Österreich geschrieben.
Sie sagt uns, was Österreich bei der Österreichischen Gebärdensprache besser machen kann.

Diese Handlungsempfehlungen gibt es leicht erklärt:

http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=14516